Ebenen der Selbstverantwortung und Verschriftlichung

Fragestellung: Immer wieder gibt es von Seiten (insbesondere anthroposophisch vorgeprägter) Eltern die vehemente Kritik der vorzeitigen Intellektualisierung, bzw. Reflexion. Von Seiten der SchülerInnen ist zu beobachten, dass sie die Verschriftlichung/Dokumentation ihrer Tätigkeiten bzw. ihres Lernens meist nur gezwungenermaßen vornehmen. Woran…

Ein Werkstattbericht aus der 7. Klasse

Thema: Selbstverantwortliches Lernen ein Werkstattbericht aus der 7. Klasse Die Schüler übernehmen selbst die Verantwortung für ihr Lernen – eine schöne Wunschvorstellung , denkt mancher vielleicht, der auf den Alltag in der Klasse oder beim Hausaufgabenmachen seiner Kinder blickt oder…

Lernen Gehirnforschung und die Schule des Lebens

Der folgende Text von Manfred Spitzer ist m.E. sehr ergiebig und lesenswert: Manfred Spitzer „Lernen Gehirnforschung und die Schule des Lebens“ Spektrum, Akad.Verl.2002 ISBN 3-8274-1396-6 „Ein Mediziner erklärt, was „Lernen“ nach Pisa ist: Manfred Spitzer hat ein menschliches Buch geschrieben…

Portfolio

für alle. die sich mit selbsrtverantwortlichem Lernen beschäftigen, ist die Portfolio-Methode zur Dokumentation von Lernprozessen und Lernergebnissen sowohl von Schülern als auch von Lehrern interessant. Ich habe eine brauchbare Darstellung gefunden unter http://www.englisch.schule.de/portfolio Michael Harslem