45. und 46. Arbeitswoche für GeschäftsführerInnen

vom 6. bis 10. Juni und
vom 20. bis 24. November 2022
im Kloster Seeon

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

dieses Jahr konnten wir unsere 43. (zwar mit Terminverschiebung) und 44. Arbeitswoche für Geschäftsführer*innen von Freien Waldorfschulen zum Thema „Selbstorganisation einer Freien Waldorfschule“ mit Blick auf die praktische Umsetzung in der Kombination mit Salutogenese und Selbstmanagement wieder in Präsenz im Kloster Seeon erfolgreich durchführen. Nun haben wir im Kloster Seeon die Termine für nächstes Jahr gebucht. Wegen der großen Auslastung des Klosters Seeon haben wir die Woche von Montag bis Freitag nach Pfingsten buchen müssen. Im November war für uns nur noch der 20.-24.11.2022 frei.

Als Thema haben wir für unsere beiden Fortbildungswochen im Jahr 2022 erneut die Selbstorganisation, aber auf auf einer neuen Ebene, nämlich im Hinblick auf die Veränderung der Rollen in der Schule durch Selbstorganisation, was sich auf alle Beteiligten: Lehrer*innen, Eltern, Schüler*innen, Geschäftsführung, Vorstand, Aufsichtsrat… auswirkt. Das wird wieder kombiniert mit dem Üben entsprechender Methoden. Ebenfalls stehen auch wieder die Themen Salutogenese und Selbstmanagement auf dem Programm. Mit passenden sozialkünstlerischen Übungen und mit Übungen zur persönlichen inneren Entwicklung werden wir die thematische Arbeit wieder ergänzen und vertiefen. Auch der gegenseitige Austausch soll wieder ausreichend Raum haben.

Wie immer ist das beiliegende Programm ein Vorschlag, den wir vor Ort gemeinsam nach den Bedürfnissen der dann anwesenden Teilnehmer*innen verändern können. Wir werden allen, die sich angemeldet haben, wieder rechtzeitig vorher noch einige Fragen dazu zukommen lassen.

Den Tagungsbeitrag für die insgesamt 45 UE haben wir mit € 600,00 angesetzt, um damit die Kosten für die Tagungsräume, Technik und Referenten zu decken. Für die Mitglieder des Netzwerkes gibt es einen besonderen Rabatt, ebenso für mehrere Teilnehmer*innen aus einer Einrichtung, was der Anmeldung zu entnehmen ist. Auch diesmal begrenzen wir für beide Termine die Zahl der Teilnehmer*innen verbindlich auf 24, die in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt werden.

Bitte meldet Euch bei Interesse möglichst bald über die Website des Netzwerks der Waldorfgeschäftsführer*innen!

45. Arbeitswoche

46. Arbeitswoche

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.